Der Flughafen in Barcelona reagiert auf die steigenden Passagierzahlen. Für Mitte Juni ist bereits die Wiedereröffnung des Terminal T2 geplant.

BARCELONA, REDAKTION. Laut einer Pressemitteilung des Flughafenbetreibers AENA wird das Terminal T2 des L’Aeroport Josep Tarradellas Barcelona-El Prat wieder in Betrieb genommen. Danach wird es am 15. Juni nach mehrmonatiger Schließung (Barcelonalemany berichtete) wieder Ankünfte und Abflüge geben. Wie aus der Erklärung hervorgeht, werden die Einrichtungen an die aktuellen Gesundheitsprotokolle angepasst um die Sicherheit der Passagiere zu gewährleisten. Im Zusammenhang mit der Wiedereröffnung des Terminal T2 hat der Flughafen das „Airport Health Accreditation“ erhalten.



Aena empfiehlt den Passagieren, die während der nächsten Tage reisen, sich bei ihrer Fluggesellschaft über den genauen Abflugort zu erkundigen. Wenn beispielsweise Ein Rückflug am 15. Juni oder später stattfindet, kann sich das Abflugterminal möglicherweise von dem des Hinfluges unterscheiden.

T1, T2A i T2B in Betrieb

Alle Unternehmen, die sich normalerweise am T2 befinden, werden auch dorthin zurückkehren. Der Check-In wird für alle Flüge im Bereich T2B durchgeführt. Der Zugang zu den Gates erfolgt ausschließlich durch die Sicherheitszone im Bereich T2B. Dort werden auch Flüge aus dem Inland und dem Schengen-Raum ankommen. Dagegen nutzen internationale Verbindungen den Bereich T2A für Ankünfte. Die Fluggesellschaften, die sich üblicherweise im T1 befinden, betrifft die Wiedereröffnung des Terminal 2 nicht. Somit werden die Terminal T1, T2A i T2B in Betrieb sein, der Bereich T2C bleibt vorerst weiter geschlossen. 

Der Zugang zu den Terminals erfolgt über ausgeschilderte Eingänge. Zutritt haben dabei nur Passagiere mit einer gültigen Bordkarte oder Bordkarte, auf der eine erforderlichen Begleitperson vermerkt ist. Auch Minderjährige und Personen, die besondere Unterstützung benötigen, können in Begleitung das Terminal betreten. Darüber hinaus ist der Zugang Personen gestattet, die ein Auto zu mieten bzw. wieder abgeben möchten.

wiedereröffnung t2 Barcelona
Alles ist vorbereitet für die Wiedereröffnung des Terminal T2 (Foto: BarcelonAlemany.com)

Der Zutritt zum Terminal T2 wird durch die Türen an beiden Enden des Terminals T2B ermöglicht. Auch die Türen auf der Fußgängerbrücke werden wieder geöffnet, für Passagiere, die mit dem Zug anreisen.

Shuttle und Parken

Der Betrieb des kostenlosen Shuttleservice zwischen den beiden Terminals wird ebenfalls wieder aufgenommen. Somit muss man dann nicht mehr die Buslinie L46 bzw. die Metro ausweichen.

Bereits ab dem 1. Juni wird der Oberflächenparkplatz des Terminals T2B sowie der Expressparkplatz für das Terminal T2 wieder zur Verfügung stehen. Außerhalb des Gebäudes wurden vor den Ankunftsbereichen des T2B und des T2A zwei Wartebereiche für Begleitpersonen eingerichtet. 

Sicherheit

Zur Wiedereröffnung des Terminal T2 wurden alle nötigen Vorsichtsmaßnahmen zur Gewährleistung der Gesundheitssicherheit der Passagiere getroffen. Auf diese Weise hat der Flughafen Josep Tarradellas Barcelona-El Prat die Zertifizierung des Programms „Airport Health Accreditation“ des ACI erhalten. Sie enthalten vom „International Council of Airports“ (in Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation) empfohlene Gesundheitsmaßnahmen zur Prävention und Kontrolle von Krankheiten. 


Um unsere Webseite und damit auch den Service für unsere Lesern weiter verbessern zu können, sind wir auf etwas Hilfe angewiesen. Über eine kleine Unterstützung unserer journalistischen Arbeit würden wir uns daher sehr freuen: