Wie man seinen Impftermin erhält

Impfung alle Altersgruppen

Die Impfkampagne schreitet voran, bald sind auch die jüngeren Altersgruppen an der Reihe. Wie man seinen Impftermin erhält und was ist alles zu beachten:

(Aktualisiert: 11. Juni 2021)

KATALONIEN, REDAKTION. Welchen Impfstoff erhalten die verschiedenen Altersgruppen? Wo und wann werde ich geimpft? Wie man seinen Impftermin erhält. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema.

Die Impfkampagne begann im Dezember 2020 mit einigen Schwierigkeiten. Jeden Tag geht die Impfung der Bevölkerung aber immer besser voran, es gibt es Impf-Zentren und Termin. Derzeit bekommen bereits Personen zwischen 45 und 49 Jahren den Wirkstoff verabreicht. Wie man seinen Impftermin erhält und was zu beachten ist, haben wir zusammengefasst. Die Gesundheitsbehörde der Generalitat hat darüber hinaus eine Webseite zur Verfügung gestellt, auf der man Tag und Uhrzeit vereinbaren kann.



Kann ich mich impfen lassen?

Wie Barcelonalemany bereits berichtete, ist ein fester Wohnsitz in Katalonien die Voraussetzung, um die Impfung zu erhalten. Wie das Gesundheitsamt der Generalitat bekanntgab, hat bereits die Periode der Altersgruppe der zwischen 1972 und 1976 geboren Personen begonnen. Seit Mittwoch, 2. Juni, können diese Personen einen Termin vereinbaren bzw. auf eine SMS-Nachricht warten, in der sie zur Anwendung weitergeleitet werden, von wo aus sie dies tun können.

Impfung für 50 bis 59-Jährige (seit Mai)

Seit dem 10. Mai werden die ersten Dosen des Impfstoffs an Personen im Alter von 50 bis 59 Jahren verabreicht, parallel dazu auch noch ältere Personen.

Impfung für 45 bis 49-Jährige (seit dem 2. Juni)

Menschen im Alter zwischen 45 und 49 Jahren können ab sofort einen Termin für die Covid-Impfung vereinbaren. Alle zwischen 1972 und 1976 Geborenen können direkt auf die Website gehen oder auf eine SMS-Nachricht warten.

Impfung für 40 bis 44-Jährige (seit 10. Juni)

Der Beginn der Impfungen für diese Bevölkerungsgruppe hat bereits ein Datum. Die Gesundheitsbehörden hatten dies kurzfristig verschoben, doch seit dem 10. Juni können Personen im Alter von 40 bis 44 Jahren einen Termin vereinbaren impfen.

Impfung für Menschen jünger als 40 Jahre, ab Juli

Die Altersgruppe unter 40 Jahren wird aller Voraussicht nach ab Juli aufgerufen, einen Termin zur Impfung zu vereinbaren.

Impfungen Katalonien
Beschleunigte Impfungen durch mehr Impfzentren (Foto: BarcelonAlemany.com)

Welchen Impfstoff bekomme ich?

Das Alter ist der Hauptfaktor, der bestimmt, welcher Impfstoff verabreicht wird. Dies kann allerdings variieren, wenn man zu einer Risiko- bzw. Präferenzgruppe gehören.

  • Personen, älter als 80 Jahre: Pfizer
  • 70 bis 79 Jahre alte Personen: Pfizer i Janssen
  • 60 bis 69 Jahre alte Personen: AstraZeneca
  • 50 bis 59 Jahre alte Personen: Pfizer, Janssen i Moderna
  • 40 bis 49 Jahre alte Personen: Pfizer, Janssen i Moderna

Der Janssen-Impfstoff wurde anfangs nur an Personen im Alter zwischen 70 und 79 Jahren verabreicht. Die Gesundheitsbehörden haben nun aber zugestimmt, auch Personen unter 60 Jahren damit zu impfen. 

Wie erhalte ich Bescheid?

Das katalanische Gesundheitsamt setzt sich per SMS mit den jeweiligen Personen in Verbindung bzw. ruft diese an. 

Einen Termin zur Impfung gegen Covid19 kann man allerdings auch direkt beantragen, ohne dass man durch das Gesundheitsamt kontaktiert wurde. Der Tag und die Uhrzeit können über die Webseite www.vacunacovidsalut.cat vereinbart werden, wenn man zu einer der bereits aufgerufenen Gruppen gehört. 

Die Termine werden mit dem Eintreffen des Impfstoffs frei und ältere Menschen bevorzugt. Aus diesem Grund kann es zuweilen vorkommen, dass man sich etwas gedulden muss, bzw. dass keine Termine verfügbar sind. Dies wird aber auf der Webseite des Gesundheitsamts entsprechend kommuniziert, sobald man seine Daten für eine Terminvergabe eingegeben hat.

Impfkampagne Katalonien
Impftermin online buchen (Ausschnitt der Webseite von SALUT))

Was benötige ich für die Terminvergabe?

Für den Terminantrag benötigt man nur ein Handy, eine E-Mail-Adresse und die Gesundheitskarte, auf dem sich die CIP befindet. Ebenfalls kann der Ausweis, NIE oder der Reisepass verwendet werden, wenn man nicht im Besitz der Gesundheitskarte von CatSalut ist.

Was ist der CIP?

Der CIP ist der persönliche Identifikationscode, zu finden auf der persönlichen Gesundheitskarte von CatSalut.

Ort der Impfung auswählen?

Bei der Anfrage für einen Impftermin kann ebenfalls der Ort ausgewählt werden. Sollte der vorgeschlagenen Impftermin nicht passen, empfiehlt das Gesundheitsamt, nach einigen Tagen erneut einen Termin zu beantragen. Die freien Termine werden abhängig von der Verfügbarkeit des Impfstoffs wöchentlich aktualisiert.

Wenn man das Virus schon hatte?

Das katalanische Gesundheitsamt plant, Personen (unter 65 Jahren), die das Coronavirus bereits überstanden haben, mit einer Einzeldosis zu impfen. Ältere Menschen bzw. bei vorhandenen Vorerkrankungen erhalten beide Dosen. Auf diese Weise sollen mögliche damit verbundene Komplikationen vermieden werden, auch wenn das Coronavirus bereits überwunden wurde. Dies erfolgt sechs Monate nach Abklingen der Krankheit.


Um unsere Webseite und damit auch den Service für unsere Lesern weiter verbessern zu können, sind wir auf etwas Hilfe angewiesen. Über eine kleine Unterstützung unserer journalistischen Arbeit würden wir uns daher sehr freuen: