Tägliche Tests beim Cruïlla

Tanzen, singen und Feiern ohne Abstand, aber mit Maske. Für das gesamte Publikum wird es außerdem tägliche Tests beim Cruïlla geben.

BARCELONA, EUROPA PRESS. Der Sommer steht vor der Tür und damit (eigentlich) auch die Saison der Konzerte und Festivals. Einige Organisatoren haben bereits entschieden, die Events aus Vorsichtsmaßnahmen. Schon 2020 ist aufgrund der Einschränkungen so gut wie alles ausfallen, was mit Kultur zu tun hat. Die Pandemie ist noch nicht überstanden und so wird man auch dieses Jahr auf so manch gewohntes Event verzichten müssen. Eines der bekanntesten Festivals will der Stadt aber ein wenig Normalität zurückgeben. Singen, Tanzen und ausgelassen feiern, das wird im Juli wieder möglich sein. Die Veranstalter planen allerdings, tägliche Tests beim Cruïlla-Festival durchzuführen.



Die Veranstalter des Festival Cruïlla in Barcelona stellen sich einer riesigen Herausforderung. 25.000 Antigen-Tests und das an allen Tagen des Events, das vom 8. – 10. Juli im Parc del Fòrum stattfindet. Durchführen wird sie medizinischem Personal, das von den regionalen Gesundheitsbehörden zuvor genehmigt wurde.

Sicherheit an erster Stelle

Neben Festivalmitarbeitern wird es auch für Journalisten und sämtliche Teilnehmer täglich Tests beim Cruïlla geben. “Dies ist für Jeden Vorschrift, der das Veranstaltungsgelände betreten möchte“, sagte der Direktor von Cruïlla, Jordi Herreruela, gegenüber der Presse.

Die Tests werden im International Convention Center im Parc del Fòrum zwischen 15 und 22 Uhr mit vorheriger Reservierung durchgeführt. Die Einhaltung der Sicherheitsabstände wird nicht nötig sein, das Tragen einer FFP2-Maske, die am Eingang verteilt werden, dagegen schon. Es wird ein Gastronomiebereich geben, jedoch kann auch außerhalb dieser Zone gegessen und getrunken werden.

cruïlla 2019
Cruïlla 2019, die letzte vor der Pandemie (Foto: Europa Press)

Die Teilnehmer müssen sich außerdem an den Kosten für die Gesundheitssicherheit beteiligen. Diese richten sich nach der Art des gekauften Tickets. Genauer gesagt kostet das 1-Tages-Ticket dadurch 8,50 Euro mehr. Wer ein 2-Tageskarte erwirbt, zahlt 12 Euro extra. Für die 3-Tages-Tickets werden 15 Euro zusätzlich fällig.

Laut dem Sicherheitsprotokoll des Festivals (veröffentlicht auf der Webseite), dürfen Personen mit einem positiven Testergebnis nicht am Event teilnehmen. Ebenso wird der Zutritt denjenigen verwehrt, die mit Personen zusammenlegen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Ebenso wenig werden Personen eingelassen, bei denen am Eingang mehr als 37 Grad Körpertemperatur gemessen wird. In solchen Fällen wird erhält man den Betrag für die erworbenen Karten erstattet.

Täglich 25.000 Personen in sieben Stunden testen ist eine “ziemlich organisatorische Herausforderung”, gibt Herreruela zu. Laut dem Direktor des Festivals „dient es auch, zu zeigen, dass es möglich, ist massive Tests durchzuführen. Das Gelände wird ein hermetische Gesundheitszone sein. “Es wird zwar tägliche Tests beim Cruïlla geben, doch die Bedingungen werden denen vor der Pandemie ähneln“, fügte er hinzu.

“Mit einer Maske, aber mit Bewegungsfreiheit“

Jordi Herreruela, Direktor der Cruïlla

Singen, Tanzen und feiern, fast wie in alten Zeiten. Ein weiterer Schritt zurück zur Normalität, den sich alle so sehnlichst wünschen. Herreruela sagte gegenüber ACN: „Die Veranstaltung wurde unter Einhaltung aller Sicherheitsprotokolle vorbereitet!“ Und fügte hinzu: „Sollten sich die Bedingungen in den kommenden Tagen verbessern, sind auch Änderungen des Protokolls nicht ausgeschlossen.“

Das Festival

Auch 2021 werden katalanische und spanische Künstler die Protagonisten beim Festival Cruïlla sein.

Unter anderem treten La Casa Azul, Carolina Durante, Amaral, Dorian, Kase.0, Manel, Sopa de Cabra und Delafé auf. Aber auch internationale Stars wie Editors, Two Door Cinema Club, Morcheeba und Tom Walker sind dabei.



Zwei Cruïlles

Dieses Mal wird es auch wieder die Cruïlla XXS geben, die kleinformatigen Konzerte auf verschiedenen Bühnen. Sie wurden schon im vergangenen Jahr als reduzierte Version des Festivals durchgeführt.

Die Cruïlla XXS-Konzerte beginnen am Donnerstag, den 3. Juni und finden während des ganzen Monats Juni statt. Sie sind auf 300 (auf dem Gelände der alten Damm-Fabrik) bzw. 3500 Teilnehmer (im Design Hub und im Estadi Olímpic) begrenzt.

Hier ist zwar das Tragen einer Maske und das Einhalten eines Abstands erforderlich, jedoch kein Antigen-Test.


Um unsere Webseite und damit auch den Service für unsere Lesern weiter verbessern zu können, sind wir auf etwas Hilfe angewiesen. Über eine kleine Unterstützung unserer journalistischen Arbeit würden wir uns daher sehr freuen: