Parc de les Glòries

La clariana de Glòries

Die Bauarbeiten des Tunnels sind noch nicht vollständig abgeschlossen, der neue Park wird aber schon eingeweiht. Der ‘Parc de les Glòries’ bietet neue Grünflächen für die Nachbarschaft

Der Stadtrat von Barcelona hat die Einweihung eines neuen Parks verkündet. In einem Pilottest, der bis Ende August dauern wird, gibt es verschiedene Aktivitäten für Erwachsene. Auch Beschäftigungen für Kinder im Rahmen von Sommerlagern sind vorgesehen. Ab September sollen auch Sonnenliegen angeboten werden und mehr Veranstaltungen stattfinden. Der ‘Parc de les Glòries’ soll ein Treffpunkt für die gesamte Nachbarschaft werden.



Barcelona ist wieder ein Stückchen grüner geworden. Mit dem Projekt der Superilles hat man bereits begonnen, das Stadtviertel Eixample umzugestalten. Am Plaça de les Glòries gibt es nun einen grosszügigen Park für die Nachbarschaft. Ursprünglich hätte die neue Parkanlage bereits im Juni 2020 eingeweiht werden sollen. In letzter Minute musste die Eröffnung jedoch aufgrund einer Insektenplage verschoben werden. Durch der Bestimmungen während der Pandemie verzögerte sich die für März geplant Einweihung dann erneut. Nun gab es, zwar mit einigen Einschränkungen, aber grünes Licht und die Anwohner können ihren neuen Park endlich genießen.

Während dieser Wochen gibt es Gespräche mit Verbänden und Schulen in der Umgebung, um weitere Aktivitäten in den Kalender aufzunehmen.

Spielplatz, Hundebereich und Grünfläche

Der ‘Parc de les Glòries’ umfasst insgesamt 20.400 Quadratmeter. Unter anderem gibt es eine 1 Hektar große Wiese für verschiedene kostenlose Aktivitäten“, so ein Sprecher des Rathauses. Die Parkanlagen stehen den Bürgern das gesamte Jahr zur Verfügung. Es wurden viele Bäume gepflanzt und mehr als einen Kilometer Sportparcours installiert. Darüber hinaus gibt es insgesamt 175 Parkbänke, die zum Verweilen einladen. Ebenfalls wurde ein großzügiger Bereich für Kinder angelegt. Auf einer 1.200 Quadratmeter gummierten Fläche können haben Altersgruppen von 0 bis 12 Jahren genug Platz zum Spielen. Auch die Besitzer von Hunden sind im neuen Anwohnerpark willkommen. Der ‘Parc de les Glòries’ bietet einen Bereich, der extra für die Vierbeiner vorgesehen ist und wo sie spielen und laufen können.


Parks und Gärten in Barcelona


Dies ist allerdings nur der erste Teil des Parks. In Zukunft wird zusätzlich auch die Fläche genutzt werden können, auf der bisher noch Autos verkehren. Der Bau des 957 Meter langen Tunnels, durch den der Verkehr der Gran Via führen wird, dauert länger als geplant. Kompliziert sind die Arbeiten vor allem, durch die Metro- und Bahnlinien, die dort unterirdisch verlaufen. Ziel ist es aber derzeit, den Tunnel noch vor Ende des Jahres in Betrieb zu nehmen.


Um unsere Webseite und damit auch den Service für unsere Lesern weiter verbessern zu können, sind wir auf etwas Hilfe angewiesen. Über eine kleine Unterstützung unserer journalistischen Arbeit würden wir uns daher sehr freuen: