Kino unter freiem Himmel

Im Juli und August gibt es wieder Filmvorführungen auf Barcelonas Hausberg. Der “Sala Montjuïc” – das beliebte Kino unter freiem Himmel.

Zugegeben, im Sommer bieten sich so einige Orte, an denen man Open Air-Movies geniessen kann. anbieten. Doch das Original ist und bleibt auf dem Stadtberg Montjuïc. So wie auf viele andere kulturelle Veranstaltungen, musste das Publikum während der Pandemie auch auf den Sala Montjuïc verzichten. Doch dieses Jahr kann man Kino unter freiem Himmel wieder ohne jegliche Einschränkungen erleben. Neben den vielen Events wie beispielsweise das Cruïlla wird der ‚Sala Montjuïc‘ dazu beitragen, Barcelona wieder zum Leben zu erwecken.

Und es hätte sicherlich keinen besseren Moment geben können, um dieses Jubiläum zu feiern. Denn bei der Ausgabe 2022 mit insgesamt 16 Vorstellungen vom 1.Juli bis 5.August findet ganz und gar ohne Restriktionen statt.

Programm

‚Cinema a la a la fresca sota el cel de Barcelona‘ – Kino an der frischen Luft unter dem Himmel von Barcelona. Das ist seit bereits 20 Jahren das Motto der Veranstalter. Die große Beliebtheit verdankt man nicht zuletzt dem hochwertigen Angebot aus verschiedenen Genres und der beeindruckenden Umgebung. Seitdem die Stiftung ‚Associació cultural MODIband‘ vor 2 Jahrzehnten zum ersten Mal eine Leinwand ins Freie stelltedem ist es zu einer festen Größe im Eventkalender Barcelonas geworden.

Zusätzlich wurde durch eine Umfrage ein „Best Of“ mit den meistgewählten Filmen ins Programm aufgenommen. In erster Linie bleibt man aber dem Konzept treu und zeigt auch diesmal eine vielversprechende Mischung von Filmen. Dazu gehören einerseits neueste internationale Hits wie „Licorice Pizza“ oder „Coda“. Genaus flimmern mit „Grease“, Pulp Fiction“ oder „Interstellar“ einige Klassiker über die Leinwand vor den Toren des Castell de Montjuïc. Darüber hinaus wird man den vielfach ausgezeichneten Autorenfim ‘Alcarràs’, der talentierten katalanischen Regisseurin Carla Simón sehen können. Sie hat mit Werk sogar den Goldenen Bären bei der Berlinale 2022 gewonnen.

Vor jedem Film ein Konzert, die Essenz vom Sala Montjuïc

Als wäre es nicht schon Erlebnis genug, gibt es vor jeder Vorführung auch noch Live-Musik. Alle Streifen werden in der Originalversion mit spanischen Untertiteln gezeigt. und die letzte Sitzung am 5. August wird ein Überraschungsfilm sein. Die Filme werden immer montags, mittwochs und freitags gezeigt. Die Karten kosten 7,50 Euro für den regulären Eintritt und 10,50 Euro für die Zone mit den Liegestühlen. Einlass ist jeweils ab 20:30 Uhr, die Konzerte beginnen um 20:45 Uhr und die Filme um 22:00 Uhr. Zudem gibt’s an der Bar Getränke und verschiedene Speisen.

Verlosung

Gemeinsam mit ModiBand, dem Veranstalter des Sala Montjuïc werden wir 2 Eintrittskarten für einen Film eurer Wahl verlosen. Wie könnt ihr teilnehmen? Dazu müsst ihr einfach nur die Veröffentlichung dieses Artikels bei Facebook oder Twitter kommentieren und erwähnen, wer euch begleiten soll. Natürlich würden wir uns freuen, wenn ihr bei dieser Gelegenheit unserer Seite in den sozialen Netzwerken folgt.

Im Folgenden findet ihr das Programm und mit einem Link zu den Karten:

01/07 – PULP FICTION

KONZERT The Sey Sisters

Der Klassiker Pulp Fiction

04/07 – BELFAST

KONZERT Los Stompers


06/07 – GREASE

KONZERT Enma Fernández


08/07 – LICORICE PIZZA

KONZERT The Swing Cats


11/07 – ALCARRÀS

KONZERT Anna Tréa

Berlinale-Gewinner “Alcarràs”

13/07 – CALL ME BY YOUR NAME

KONZERT Los Carosones


15/07 – INTERSTELLAR

KONZERT Eva Fernández Group


18/07 – LOST IN TRANSLATION

KONZERT Indee


20/07 – RELATOS SALVAJES

KONZERT La Prenda Roja


22/07 – WEST SIDE STORY

KONZERT LaKolmena Bcn


25/07 – EL GRAN LEBOWSKI

KONZERT Marc Suárez quintet

The big Lebowski, immer wieder gut

27/07 – CODA

KONZERT HalliGalli


29/07 – CON LA MUERTE EN LOS TALONES

KONZERT Irene Ferioli


01/08 – UN HÉROE

KONZERT Yacine Belahcene


03/08 – PALM SPRINGS

KONZERT Kodjo Senyo


05/08 – ÜBERRASCHUNGS-FILM

KONZERT Jinx Jazz Band


Alle Nachrichten, die neuesten Artikel und interessante Anekdoten immer direkt auf’s Handy erhalten? Hier klicken, um unseren Telegram-Kanal zu abonnieren.


Um unsere Webseite und damit auch den Service für unsere Lesern weiter verbessern zu können, sind wir auf etwas Hilfe angewiesen. Über eine kleine Unterstützung unserer journalistischen Arbeit würden wir uns daher sehr freuen: