Die Idee ist die Gleiche wie zur Festa de la Mercè. Das Feuerwerk zu Silvester 2020 wird an verschiedenen Punkten der Stadt in die Himmel geschossen. Auf diese Weise soll es von überall zu sehen sein.


So ziemlich Jeder wird Lust zum Feiern haben, um das Jahr 2020 zu verabschieden. In diesem Jahr muss man allerdings wegen der aktuellen Vorschriften aufgrund der Coronavirus-Pandemie auf große Veranstaltungen verzichten. Aus dem Grund musste auch die Stadtverwaltung (genauso wie den großen Umzug der heiligen drei Könige) die jährliche Party am Montjuïc absagen. Dort wo sonst tausende Menschen zusammenkommen und gemeinsam das neue Jahr begrüßen, wird diesmal höchstens die Polizei patrouillieren.



Daher werden die Verantwortlichen der Stadt das Feuerwerk zu Silvester 2020 an die aktuelle Situation anpassen. Jeder soll es sehen können, ohne aus dem Haus zu gehen.

Alle auf die Balkone

Man will das Feuerwerk zu Silvester zu den Einwohnern nach Hause zu bringen. So soll jeder die Show vom Fenster und den Dächern Barcelonas aus erleben können. Fünfzehn Minuten lang wird der Beginn des Jahres 2021 mit jeder Menge Lichter, Feuer und Donner begrüßt Zum genauen Ort des Spektakels wollte man seitens der Stadtverwaltung jedoch keine Angaben machen. 

Eines ist jedoch bereits bekannt geworden. Es werden zwölf goldene Palmen zu sehen sein, die symbolisch die zwölf Glocken darstellen, die zum Jahreswechsel traditionell ertönen. Verteilt auf verschiedene Stadtbezirke, sollen sie die letzten Sekunden des Jahres 2020 markieren.

Silvester, Barcelona, Feuerwerk, Jahreswechsel, Katalonien
Solche Bilder wird es dieses Jahr nicht geben. Die Avinguda Reina Maria Cristina bleibt leer (Foto: Barrcelona.cat)

Der stellvertretene Bürgermeister Jaume Collboni gab in einem Interview zu, “nichts wird so sein wie im vergangenen Jahr. Niemand soll auf die Idee kommen, zur Avinguda Reina Maria Cristina zu gehen. Man wird mit verstärkten Kontrollen verhindern, dass man sich dort in größeren Gruppen trifft. “

Collboni nahm die Pressemitteilung zur Gelegenheit, die Menschen an die aktuellen Einschränkungen zu erinnern. Wir sind auf einem guten Weg, die Pandemie endgültig unter Kontrolle zu bringen. Daher appellierte er, dass “es wichtig sei, die derzeitigen Vorschriften einzuhalten. Besonders die Weihnachtstage und der Jahresabschluss im Familienkreis oder mit Freunden darf mit maximal 6 Personen gefeiert werden.


Unsere Tipps für den
Jahreswechsel 2020 zu Hause