Die Zahlen der Pandemie sinken nicht genug, um weitere Lockerungen zu genehmigen. Regeln für die Gastro bleiben gleich, doch Einkaufszentren öffnen wieder.


Alle Shopping-Meilen waren aufgrund der Auflagen zur Bekämpfung der Covid19-Pandemie in Katalonien seit dem 7. Januar geschlossen. Dies ändert sich ab Montag, dem 1. März, Einkaufszentren öffnen, wenn auch unter eingeschränkten Bedingungen. wieder geöffnet werden. Kunden dürfen lediglich von Woche von Montag bis Freitag empfangen und nur 30% der üblichen Kapazität genutzt werden. An Samstage bleiben sie geschlossen, genauso wie andere Läden, die keine lebenswichtigen Produkte verkaufen.

Die Generalitat hat heute die Bestimmungen veröffentlicht, die ab kommenden Montag gelten. Vertreter des Sektors hatten die Schließung als “diskriminierend und unverhältnismäßig” kritisiert

Bereits im Herbst, während der sogenannten zweiten Welle, mussten kommerzielle Einrichtungen 6 Wochen schließen. Am 14. Dezember konnten sie zumindest für einige Wochen ihren Aktivitäten nachgehen und das Weihnachtsgeschäft nutzen.

Auch Schwimmbäder werden von den leichten Lockerungen ab dem 1. März berücksichtigt. Diese dürfen statt 30% nun wieder 50% ihrer Kapazität nutzen.

Diese Regelungen bleiben vorerst für eine Woche, bis Sonntag den 7. März bestehen.

Alle Bestimmungen ab Montag auf einen Blick:

Geschäfte

Während der Woche können alle Geschäfte mit einer Größe von bis zu 400 Quadratmetern öffnen.

Mobilität

Die seit dem 8. Februar geltenden Beschränkungen der Mobilität werden beibehalten. Es kann nur gebrochen werden, um zur Arbeit zu gehen, zu studieren, autorisierte Aktivitäten auszuführen oder aus Gründen der Notwendigkeit. Ebenfalls gilt die nächtliche Ausgangssperre von 22-6 Uhr weiter.

Hier findet man alle Ausnahmen und die dazu benötigten Formulare.

Gastro

Auch wenn Vertreter des Sektors hatten ein Entgegenkommen der Behörden gefordert, doch für Bars und Restaurants ändert sich nichts. Gäste dürfen auch weiterhin nur von 7.30 – 10.30 Uhr und von 13 – 16.30 Uhr bewirtet werden. Während des restlichen Tages ist nur Außer-Haus-Verkauf (bis 22 Uhr) und die Lieferung nach Hause (bis 23 Uhr) gestattet.

Sowohl im Innen- als auch auf Terrassen müssen Tische im Anstand von mindestens 2 Meter stehen. Auch müssen Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben, eine Distanz von mindestens einem Meter einhalten. An jeden Tisch dürfen auch weiterhin nur 4 Personen aus maximal 2 Haushalten sitzen. Nur wenn es sich um eine Gruppe handelt, die gemeinsam leben, dürfen es mehr sein 

Sport

Sportliche Veranstaltungen sind weiterhin untersagt. Ausnahmen sind hierbei nur staatliche und professionellen Wettkämpfe.

Fitnessstudios und Sportanlagen in geschlossenen Räumen dürfen nur 30% der üblichen Kapazität nutzen. Trainiert werden darf nur in Gruppen von bis zu 6 Personen. Das Tragen von Maske ist dabei weiterhin obligatorisch.


Alle Nachrichten, die neuesten Artikel und interessante Anekdoten immer direkt auf’s Handy erhalten? Hier klicken, um unseren Telegram-Kanal zu abonnieren.


Um unsere Webseite und damit auch den Service für unsere Lesern weiter verbessern zu können, sind wir auf etwas Hilfe angewiesen. Über eine kleine Unterstützung unserer journalistischen Arbeit würden wir uns daher sehr freuen: