Der neue Aerobus

Seit einigen Tagen wird eine verbesserte Dienstleistung angeboten. Der neue Aerobus fährt 24 Stunden lang und ist mit umweltfreundlicheren Fahrzeugen unterwegs.

Vertreter der Stadtverwaltung der Verkehrsbetriebe der Metropolregion Barcelona (AMB) waren bei der Präsentation anwesend. Vorgestellt wurde die Erneuerung der Buslinie, der das Zentrum von Barcelona täglich mit dem Flughafen El Prat verbindet. Mehr Fahrzeuge, verlängerte Betriebszeiten und 33 neue Hybrid- sowie Elektrobusse, mit denen die Umwelt geschont wird. Auf diese Weise bietet der neue Aerobus einen besseren Service für die Fahrgäste.



Vorteil für Frühflieger

Bisher fuhren die Busse lediglich von 5.30 Uhr bis morgens um 1 Uhr. So mussten Reisende mit einem Flug am frühen Morgen auf das Taxi oder andere Alternativen ausweichen. Nun wird der Service 24 Stunden am Tag angeboten und deckt auch die von Nutzern stark nachgefragten Morgenstunden ab.

Die von AMB verwaltete Dienstleistung hat sich an die veränderten Bedürfnisse der Kunden anpassen müssen“, sagte Antoni Poveda, Vizepräsident der Verkehrsbetriebe. Aus diesem Grund wurde der Service neu ausgeschrieben. Seit dem 14. Juli führt ein Joint Venture aus drei mit Monbus verbundenen Unternehmen die Dienste des Aerobus aus. Weiter betonte Poveda, dass an einem nachhaltigeren und umweltschonenderen Modell gearbeitet wurde. Die neue Busflotte besteht aus insgesamt 27 hybriden und 6 Elektrofahrzeugen.

Stellv. Bürgermeister Collboni bei der Präsentation (Foto: Europa Press)

Darüber hinaus hat der Präsident von Monbus, Raúl López, versichert, dass sie den Service mit neuen Technologien optimiert haben. Damit wird den Benutzern “mehr Qualität” und eine effiziente, nachhaltigere und sicherere Dienstleistung geboten. So gibt es in allen Bussen beispielsweise eine kostenlose WiFi-Verbindung und USB-Ladestationen. Außerdem wurde die Webseite erneuert und eine neue App entwickelt. Mit beiden kann man die Fahrzeiten in Echtzeit konsultieren und Tickets online kaufen.

Neues Tarifsystem

Der neue Aerobus hat ein flexibleres Angebot an Tarifen. So werden Tickets beispielsweise auch in Kombination mit anderen Verkehrsmitteln im Stadtgebiet angeboten. Diese kann man dann auch für die Fahrt mit der Metro und den Bussen der Transports Metropolitans de Barcelona (TMB) nutzen.

Darüber hinaus ist auch ein Paket erhältlich, welches sowohl Hin- als auch die Rückfahrt beinhaltet. Auch stehen Tickets, wie die Hola Barcelona Travel Card zur Verfügung. Mit dieser kann man, je nach Tarif, während des Aufenthalts in Barcelona sämtliche Verkehrsmittel der Stadt „ohne Limits“ nutzen.


Um unsere Webseite und damit auch den Service für unsere Lesern weiter verbessern zu können, sind wir auf etwas Hilfe angewiesen. Über eine kleine Unterstützung unserer journalistischen Arbeit würden wir uns daher sehr freuen: