Mitten im Stadtteil Eixample von Barcelona gibt es eine Premiere. Der landesweit erste plastikfreie Supermakt öffnete seine Türen.

In Barcelona eröffnete in der Carrer de Provença nicht nur ein neues Geschäft mit Bio-Lebensmitteln, Linverd ist eine landesweite Premiere. Es ist der erste plastikfreie Supermarkt in ganz Spanien.,


Die Eröffnung des Ladens zeigt, dass sich auch der Handel an Zeiten anpassen kann, in denen der Umweltschutz immer wichtiger wird. Darüber hinaus bedient man die zunehmende Anzahl von Kunden, die an verantwortungsvollem Konsum interessiert sind. Der Supermarkt bietet eine große Auswahl an Lebensmitteln, die alle ein ökologisches Siegel tragen.

Die erwähnenswerteste Neuheit daran ist aber, dass vollständig auf Kunststoffe verzichtet wird. Alle Arten von Behältern und Verpackungen, werden durch Papier, Glas oder organische Derivate ersetzt.

Verantwortungsbewusstes Einkaufen

Helle und freundliche Beleuchtung, viele Produkte aus dem Garten und eine farbenfrohe Präsentation der losen Lebensmittel. Mit diesem Rezept lädt der erste plastikfreie Supermarkt die Kunden zum Einkauf ein.

Lose Produkte bei Linverd
Bei Linverd gibts viele Produkte grammweise

„Wir wollten eine Möglichkeit schaffen, in dem der Kunde auf maximale Weise verantwortungsbewusst einkaufen kann. Alle unsere Produkte sind ökologisch, doch wir wollten auch noch weiter gehen! Wir wollten den Leuten die Möglichkeit geben, Lebensmittel zu kaufen, ohne Müll zu erzeugen.“

In der heutigen Zeit sollte man sich der viel zu grossen Menge an Kunststoffen bewusst sein, die unsere Umweltprobleme verursacht. Plastik verschmutzt nicht nur die Umwelt, sondern hat ein sehr kurze Nutzungsdauer und kann nicht wiederverwendet werden. Das soll heissen, es gibt nichts Umweltschädlicheres und Unnützeres “, erklärt Domènech, einer der Inhaber im Gespräch mit BarcelonAlemany.

„Kurz gesagt hoffen wir, die Kunden für dieses Thema sensibilisieren zu können. Hier haben sie die Möglichkeit, sich aktiv an der Reduzierung von Behältern und anderen Verpackungen zu beteiligen.“ Auf diese Weise hilft jeder Käufer dabei, den gegenwärtigen „Unsinn und seine Auswirkungen auf die Natur“, zu verhindern.

Lebensmittel aus der Umgebung

Das Team von Linverd
Das Team von Linverd hofft auf das Umweltbewusstsein vieler Kunden

Der erste plastikfreie Supermarkt bietet aber nicht nur Verpackungen aus Pappe, Papier oder Glas an. Es gibt eine große Auswahl an Lebensmitteln: Weine, Konserven, Milchprodukte, Obst und Gemüse. Andere Produkte wie Hülsenfrüchte, Nüsse, Mehle, kann sich der Kunde in der Menge anfüllen lassen, die er wünscht. Auch frische Fleisch- sowie Fischprodukte sollen in den kommenden Wochen ins Angebot aufgenommen werden. Selbstverständlich gibt es auch saisonale Produkte wie Calçots. Beliefert wird das Geschäft Linverd von insgesamt 25 Lieferanten aus der näheren Umgebung.

Eine weitere Besonderheit sind die Kopfsalate und anderen Gartenprodukte, die hier unter idealen Wachstums-Bedingungen direkt vor Ort gezüchtet werden. „Das sind wirklich Lebensmittel aus der Nähe (‚kilometre 0‘, wie man hier sagt)“, erzählt uns der Besitzer sichtlich erfreut. So kann man mitten in Barcelona Salate und Kräuter, an dem Ort zu kaufen, an dem sie gepflanzt wurden. Nicht vergessen werden sollte dabei eine nicht ganz unwichtige weitere Tatsache. Es handelt sich nicht nur um Bio-Lebensmittel, sondern sie sind frei von Pestiziden, Herbiziden und anderen Chemikalien.

Zu finden ist der erste plastikfreie Supermarkt in der Carrer de Provença 242.